T.N. 06 Abendrot 2015

T.N. 06
Abendrot
2015

Abendrot Himmelsbot
Den Abend ausklingen lassen, romantische Stunden genießen. Die betörende Bernsteinfarbe schillert wie ein Sonnenuntergang den man trinken kann. Riechen darf und soll jeder, wie ihm die Nase gewachsen ist, und schmecken sowieso. Vielleicht reife Aromen oder konzentrierte Trockenfrüchte, vielleicht harzig, würzige Noten... Ein ausgewogenes Bouquet mit feinsandigen Tanninen, elegant, schmeichelnd und himmlisch ausdrucksstark.
Ein Wein für ein großes Glas: Zeit geben, Zeit nehmen.

 

Weintrauben T.N.06 Abendrot

Weintrauben T.N.06 Abendrot

SORTE: Souvignier gris. Maischevergorener Weißwein. 2006 wurde diese Raritätensorte gepflanzt. Bereits die Beeren bezaubern mit ihren matt bis rauschenden Farbtönen, von Magenta über Rost und Kupfer, auch Violett und Lila.

 

Lage und Boden

LAGE UND BODEN: Eppan Berg, bei den Eislöchern. Hof Gandberg, 520 m ü.d.M. Lehmiger, kalkreicher, tiefgründiger Boden mit hohem Anteil an weißem Dolomit-Gestein.

 

ERNTE: am 16. September 2015 behutsam handverlesen.

Weinglas T.N.06 Abendrot

KELLER: Schonend entrappt, teilweise mit Stielen vergoren. Spontane Gärung durch weinbergeigene Hefe von ca.
3 Wochen. Bis zu 3,5 Monate in Maischekontakt. Danach sanft abgepresst. Für 22 Monate 1/3 im Stahlfass und 2/3 im neutralen Eichenfass gereift. Im August 2017 unfiltriert abgefüllt.

Alkohol: 14 % vol.
Gesamtsäure: 5,2 g/l
Restzucker: 1,8 g/l
Weinmenge: 2.732 Flaschen + 30 Magnum